Aktuell

Klangraum.one

Raum für intutive Musik

Es freut uns sehr das erste Konzert dieser

neuen Reihe "Intuitive Musik" auf dem

Gelände des Osthang-Projekts auf

der Darmstädter Mathildenhöhe

veranstalten zu dürfen und möchten

uns an dieser Stelle ganz herzlich beim

gesamten Osthang-Team insbesondere

bei Frau Céline Scherer für die freundliche Unterstützung bedanken !

Die Musiker

 

Norbert Grossmann

 

ist Pianist, Komponist und Dirigent.

Studium in Darmstadt, Salzburg und London. Mehrere internationale Preise, u.a. im ersten europäischen Wettbewerb für Interpretation zeitgenössischer Musik in Utrecht / Holland. Ricordipreis für Dirigieren in London, von Yehudi Menuhin überreicht. Zahlreiche Konzerte und Rundfunkaufnahmen im In- und Ausland. Besonders hervorgetreten mit dem Klavierwerk der Zweiten Wiener Schule - Alban Berg, Arnold Schönberg und Anton Webern - sowie mit Musik von Stockhausen, Boulez, De Grandis, Berio, Laporte, Andriessen, Morton Feldmann, John Cage u.a.. Seit vielen Jahren Beschäftigung mit Free Jazz und frei Improvisierter Musik. Konzerte mit Peter Brötzmann, A. R. Penck, Rainer Lind, Werner Cee, Peter Hollinger, Charles Neuweger, Matthias Kaiser, Frank Fiedler, Michael Eicken, Michael Harenberg, Nikolaus Heyduck, Christoph Nees, u.a.

 

Beim Konzert eins wird er mit dem Ensemble

"Norbert Grossmann und Freunde" auftreten:

 

Norbert Grossmann -Piano, Synth., Theremin

Nikolaus Heyduck - Electronics

Eva Korn - Gong

Charles Neuweger - Voc., Git., Kleinkram

Nushin Shayegan - Tanz

 

http://www.orgonphoenix.de/

Bernd-Michael Land

 

*11.06.1954 in Frankfurt am Main, Schallwelle-Preisträger 2015,

ist Elektronik-Musiker, Klangkünstler und Sounddesigner seit den frühen siebziger Jahren.

 

Das Lächeln der Bäume.

Live gespielte elektronische Klänge morphen sich mit Field-Recordings zu fließenden ambienten Soundlandschaften.

 

Es wird eine Tür in einen endlosen Antiraum, ohne Dimension und Zeit geöffnet,

der den Menschen zum Verweilen einlädt.

Die auditiven Wahrnehmungen verzaubern den Hörer und animieren zum Träumen.

 

http://bernd-michael-land.com/

Hans-Dieter Schmidt "Imaginary Landscape"

 

Seit 1986 ist der in Kassel geborene Pädagoge Hans-Dieter Schmidt mit seinem Projekt

„Imaginary landscape“ musikalisch unterwegs. „Imaginary landscape“, als Projektname einer

Kompositionssammlung des amerikanischen Komponisten John Cage entlehnt, steht für die

Verbindung verschiedener Ideen und Ansätze aus den Bereichen „Avantgarde“, „Minimal

Music“ und „Ambient“. Im Vordergrund steht die Gestaltung einer „imaginären“ Klangwelt

mit den Mitteln moderner Elektronik unter Einbeziehung von Granularsynthese und

Soundscapes.

Bereits in den 70/80er Jahren zählte er als Keyboarder der Gruppen „Finnegan’s Wake“,

„Feinbein“ und „DLB“ zur Hanauer Rockszene. Nach intensiver Beschäftigung mit

Avantgardemusik und elektronischer Klangerzeugung folgten unter dem Namen „Imaginary

landscape“ Auftritte bei verschiedenen Kunstevents. So in der Hanauer Fotogalerie, im

Hanauer Rathaus, im Schloss Philippsruhe, in der Neu-Isenburger Stadtgalerie, in der

Schlosskirche Rumpenheim und bei der Luminale 2014.

 

http://www.imaginary-landscape.de

Norbert Ernst Kegel

 

intressiert sich schon seit frühester Jugend für Musik unterschiedlichster Genre,

entwickelt nebenberuflich VST-Plugins und musiziert auf virtuellem und realem Instrumentarium.

 

Seit 2010 Teilnehmer an unterschiedlichen Projekten (EK-Lounge, N. Grossmann und Freunde u.a.)

 

 

 

 

Konzert eins

 

Sonntag 27.09.2015 Osthang Mathildenhöhe Darmstadt

 

17:00 Warm Up Lounge

17:30 Imaginary Landscape

18:30 Norbert E. Kegel

19:00 Bernd Michael Land

21:00 Norbert Grossmann und Freunde

 

Eintritt Frei !

 

 

Copyright © All Rights Reserved